Gast Blogging – Gastartikel für meinen UX Blog

Du möchtest Gast Blogging betreiben und bist ungefähr in den Feldern User Experience, Usability, UX Writing unterwegs?

In meinem UX Blog ist es möglich, Gastartikel zu veröffentlichen. 

Ein Gastbeitrag kann den Traffic deiner Seite erhöhen. Voraussetzung dafür sollte sein, dass dein Thema meine Zielgruppe anspricht. Daher habe ich unten die wichtigsten Spezifikationen zusammengefasst.

Spezifikationen

  • Thema: User Experience, Usability, UX Writing, Web
  • Optimale Beitragslänge: 1000 Wörter
  • Mögliche Medien: Bilder, Infografiken, Videos, Podcasts
  • Must-Have Medien: Bilder oder Infografiken
  • Zielgruppe: Webseitenbetreiber, die jedoch fachfremd sind (KEINE Webdesigner, UX Designer, etc.)

Du erhältst:

Unter deinem veröffentlichten Gastbeitrag erhältst du deine eigene Autorenbox. Dort kannst du Bild, Kurzbeschreibung und deine Kanäle verlinken.

Zudem erhält du deine individuelle Autorenseite, Dort kannst du dich nochmal genauer vorstellen und deinen Hauptcontent verlinken. Die Autorenseite ist erreichbar, wenn der Leser auf die Autorenbox klickt.

Meine Content Philosophie 

Ich möchte ausschließlich Gastbeiträge, die meiner Content Philosophie entsprechen. Das heißt konkret:

  • Einfache, klare Sprache
    • du solltest kurze Sätze verwenden,
    • hauptsächlich im Aktiv schreiben,
    • Fremdwörter nur wenn nötig verwenden
    • komplexe Abkürzungen meiden.
  • Den Inhalt in den Vordergrund stellen; Bla bla bla vermeiden!
  • Angemessene Textstruktur verwenden
    • Vermeide Textwände
    • Verwende Listen oder Tabellen wenn sinnvoll
    • Formuliere griffige Überschriften 
    • Skimmen und Scannen des Textes muss möglich sein
  • Verwende „Du“ statt „Sie“ wenn du den Leser ansprichst
  • Vermeide sinnlose generische Stock Bilder!
  • Schreibe SEO optimiert – Tools dafür werden dir bereit stehen

Deine nächsten Schritte:

Schritt 1 – Kontaktaufnahme

Fülle dafür das untenstehende Kontaktformular aus.

Ich möchte etwas über das Konzept und deine Idee hinter dem Gastbeitrag erfahren. 

Schritt 2 – Zugangsdaten

Wenn Thema, Idee und Konzept des Gastartikels soweit zum Blog passt, schicke ich dir die Zugangsdaten für deinen Account zu.

Mit diesem Account stehen dir alle Blogger Funktionen zur Verfügung. D.h. Keyword Recherche, OnPage Optimierungen etc.

Schritt 3 – Schreiben & Veröffentlichen

Nun kannst du starten. Vielleicht hast du gewisse Teile deines Textes schon vorgeschrieben. Das ist okay. 

Ich bitte dich jedoch trotzdem, dass du dich ungefähr an meine Content Philosophie hältst.

Tools, die dir zur Verfügung stehen

Mein Blog läuft auf der Plattform Chimpify, somit stehen auch dir als Gastblogger alle Funktionen zur Verfügung. Die Funktionen sind in den Screenshots unten dargestellt. Sonst empfehle ich dir meine Übersicht.
  • Gast Blogging Interface in Chimpify
    So sieht das Interface aus, nachdem du dich eingeloggt hast. Hier kannst du Artikel schreiben und deine Gastbeiträge für die Suchmaschine optimieren. Dafür steht dir die Keyword-Recherche, OnPage SEO Analyse, Backlink Checker und Vermarktungstools zur Verfügung.

    Ich möchte dir ans Herz legen, auch als Gastblogger diese Tools zu verwenden. Die Chance ist groß, dass dein Artikel damit mehr Traffic generiert. Somit erhälst du mehr Aufmerksamkeit und eher neue Leser.
  • Gast Blogging Interface Chimpify Keyword Research
    Das ist die Keyword Recherche. Hier kannst du ein Fokuskeyword bestimmen. Optimalerweise sollte es eine hohe Suchanfrage bei niedriger Konkurrenz haben. Das Fokus Keyword ist für die OnPage Analyse wichtig. Basierend auf diesem Keyword werden dir weitere Keywords vorgeschlagen, die du implementieren solltest.
  • Gast Blogging Editor Interface
    So sieht das Interface des Editors aus. Hier kannst du Text, Bilder, Listen, Tabellen, Videos, Calls-To-Action zu deinem Gastbeitrag hinzufügen. Im Reiter rechts kannst du die OnPage Analyse durchführen („Page Analyse“) und mögliche Verlinkungen checken. Meta Beschreibungen und Titel lassen sich dort ebenfalls hinzufügen.
  • Gast Blogging Tools OnPage SEO Optimierungen
    So sieht das Interface der OnPage SEO Analyse aus. Hier werden dir Verbesserungen und Wörter vorgechlagen, die das Suchmaschinenranking verbessern können.
  • Gast Blogging Vermarktung
    Bei der Vermarktung oder Mitbewerber Suche kannst du andere Blogger mit ähnlichen Interessen finden.
  • Gast Blogging Interface Chimpify Backlink Analyse
    Dies ist das Interface der Backlink Analysen. Hier kannst du prüfen, ob und wo man sinnvolle Backlinks setzen kann.

Wieso ist Gast Blogging sinnvoll?

Gast Blogging kann den Traffic deiner Site erhöhen. Die Theorie ist dabei einfach: Leser meines Blogs stoßen auf deinen Gastartikel und somit auf deinen Blog. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass die Qualität hervorragend ist.

Gastbloggen erhöht deine Präsenz im Web

Wenn du auf mehreren Sites vertreten bist, stoßen automatisch mehr Nutzer auf deine Site. In Folge dessen werden deine eigenen Inhalte gepusht. Du entwickelst Schritt für Schritt zur Autorität in deiner Nische. 

Insgesamt erhöht sich also der Traffic deines Blogs deutlich.

Gastbloggen ist sinnvoll um Backlinks zu setzen

Die Backlinks verweisen wieder auf deinen Blog. Das kann die Domain Authority deines Blogs erhöhen, was wiederum in einem besseren Ranking resultiert. 

Backlinks sollten natürlich sinnvoll eingesetzt werden. Spammy Backlinks werden von der Suchmaschine nicht gerne gesehen. Von mir auch nicht! Wenn die Links zu deinem Blog sinnlos und spammy werden, mache ich sie raus.

Interessiert am Gast Blogging auf meinem Blog?
Du denkst deine Blog Strategie passt zu meiner Zielgruppe ?
Du denkst deine Inhalte bringen meinem Publikum Mehrwert ?

Von Blogger zu Blogger – schreibe mir eine Nachricht. Fülle dafür das untenstehende Formular aus. Oder schicke mir alternativ eine E-Mail: hallo@yannic-neumann.de